Ein Tag am See... Teil 2  

kleinesluder0782 35F  
89 posts
3/10/2016 11:06 am
Ein Tag am See... Teil 2


Nach Krankenhaus Aufenthalt und einigen Überlegungen hier nun der zweite Teil. Diesmal glaub ich doch etwas länger als sonst da ich den "Resttag" in ein Teil packe und nicht noch einen weiteren 3 Teil. Ich hoffe es gefällt. Freu mich gerne über Kommentare. Bin noch immer am überlegen ob ich weiterhin schreibe oder den gesamten Blog lösche...

Nun aber genug geschwafelt... los geht's!

...

Gemeinsam gingen wir zurück zu unseren Sachen. Eng umschlungen und wieder recht geil fielen wir übereinander her. Ich spürte seine Hände überall. Er fiel regelrecht über meine Titten her, knetete sie... verwöhnte sie mit seinem Mund. Er saugte sich an meinem harten Nippel fest, leckte gleichzeitig mit seiner Zunge an ihm. Ich könnte mir ein Stöhnen nicht verkneifen. Das spornte ihn noch mehr an und er wechselte die Nippel. Während er an dem einen Nippel leckte und knabberte, zwiebelte er mit den Fingern am Anderen.

Ich zog ihn zu mir hoch, guckte ihn tief in die Augen und machte mich gleich zielstrebig auf den Weg zu seinem wachsenden Schwanz. Ich nahm ihn in die Hand, massierte ihn, küsste seine Eichel und nahm ihn schließlich ganz in meinen Mund. Während er in mir war umkreiste ich mit meiner Zunge seine Eichel und merkte wie er schön hart wurde.

Er lag mit seinem Kopf genau unter meiner Muschi. Ich merkte wie er erst über meine Schenkel, meinen Hintern und meine Muschi streichelte, bis er meine Muschi auf seinen Mund drückte. Seine Zunge tastete vorsichtig meine Muschi ab.

Sein Schwanz war währenddessen zu voller Größe angeschwollen. Ich schob ihn mir soweit es ging in den Mund... fuhr dann beim wieder raus ziehen langsam mit der Zunge über seinen Schwanz. Immer wieder fuhr ich mit der Zunge über den Rand der Eichel wo ich wusste das er total drauf steht. Gleichzeitig massierte ich seinen Schwanz... wanderte mit der Hand tiefer und knetete seine Eier. Spürte die erste Flüssigkeit auf meiner Zunge was mich noch mehr anspornte endlich seine Ficksahne in meinen Mund zu bekommen. Uch fuhr mit meinen Lippen seinen Schwanz auf und ab... ließ ihn meinen Mund ficken und schon merkte ich seine Sahne in meinem Mund und hörte ihn laut stöhnen. Ich liebe es und fing an alles zu schlucken. Ich behielt ihn danach noch im Mund und leckte jeden Tropfen von seinem Schwanz.

Nach einer sehr kurzen Pause fing er umso intensiver an meine Muschi zu lecken. Seine Zunge stieß soweit es ging in sie um kurz danach hart meine Klit zu lecken. Ich merkte vor Geilheit gar nicht mehr wieviele Finger er in meine Muschi gesteckt hatte. Ich hatte um mich rum alles vergessen und merkte nur wie ich anfing zu zucken und kam laut stöhnend und spritzend zum Orgasmus. Ich ließ mich auf ihn fallen und beruhigte mich erstmal.

Noch leicht wacklig auf den Beinen und verschwitzt gingen wir nach ein paar Minuten gemeinsam wieder ins Wasser. Als wir Brusttief im Wasser waren, schwamm ich auf ihn zu, schlang meine Arme um seinen Nacken. Ich küsste ihn leidenschaftlich und flüsterte ihn ins Ohr das ich unseren Abend bisher ziemlich geil fand. Ich schlang nun auch meine Beine um ihn ließ ihn spüren das ich schon wieder könnte. Gleichzeitig spürte ich aber auch das mein Freund nicht abgeneigt gegen eine nächste Runde wäre. Er nahm seinen anschwillenden Schwanz und führte ihn zu meiner Muschi, rieb erst langsam mit ihm über meine Klit bis er dann Stück für Stück tief in meine Muschi eindran. Wir stöhnten leise auf als ich langsam begann seinen Schwanz zu reiten. Fest, hart und schnell ritt ich ihn. Seine Hände umfassten meinen Hintern, massierte ihn führte mich gleichzeitig bei meinem Ritt.

Ich merkte wie er, aber auch ich, kurz vor dem nächstes "Abgang" standen. Auch wenn ich da gerne gekommen wäre löste ich mich von meinem Freund. So wollte ich die nächste Runde nicht beenden. Ich nahm seine Hand und zog ihn Richtung Ufer. Dort legte ich mich vor ihm hin und spreizte meine Beine weit auseinander. Mein Freund hockte sich zwischen meine Beine, nahm seinen prallen hatten Schwanz in die Hand und ließ ihn von meinen Titten, über meinen Bauch zu meiner nassen Muschi wandern, bis er ihn wieder tief in mich stieß. Immer wieder fickte er mich hart und schnell in meine Muschi das ich vor Geilheit nur so schrie.

Ich merkte wie meine Muschi anfing zu zucken als er plötzlich unerwartet seinen Schwanz aus mir zog und mich auf den Bauch drehte. Ich verstand sofort was er wollte und kniete mich auf allen vieren vor ihn und präsentierte ihn meinen Hintern. Er leckte einmal einmal von meiner Muschi meinten Hintern hoch und drang dann mit seinem harten, zuckenden Schwanz hart in meine Muschi. Er griff mit den Händen mein Becken und stieß fest und schnell in mich. Seine Eier klatschten bei jedem Stoß an meine Muschi. Er wurde immer schneller, sein Schwanz fing an zu zucken und schon merkte ich wie er seine Ficksahne tief in mich pumpte. Da war es dann auch für mich zu viel und ich laut stöhnend und schreinend ein weiteres mal spritzend kam.

Arm in Arm und immer noch Schwanz in der Muschi lagen wir erschöpft aber entspannt nebeneinander und genossen die erstmalige Ruhe...

jan_your_fan 46M  
13 posts
3/10/2016 11:17 am

wurde ja auch zeit für eine fortsetzung

sehr geil ....... und auch ein bisschen neidisch


codi365 63M  
252 posts
3/10/2016 12:35 pm

Deine Art zu schreiben finde ich sehr erotisch und geil, kann aber auch Deine Frage verstehen... mir fehlt manchmal auch die neue prickelnde Idee...


Doldis1710 52M
49 posts
3/10/2016 12:46 pm

ja sehr geil da kann mann nur neidisch werden wär gern dabei gewesen


BLN_bigCockDom 44M
5 posts
3/10/2016 3:59 pm

hmmm sehr reizvoll


hur119 57M/55F

3/10/2016 10:39 pm

Es wäre schön, wenn du weiter schreiben würdest. Die Geschichte ist sehr anregend.


penny542 68M
7 posts
3/11/2016 12:12 am

Ich finde deine Geschichte echt geil und bin fast etwas neidisch. Es wäre schade, wenn du nicht weiterschreiben würdest. Bin au eine Fortsetzung gespannt.


Nickgolf 48M
324 posts
3/11/2016 1:21 am

echt heiss ,ich wurde mehr davon horen wollen.


Carabao71 50M
197 posts
3/13/2016 7:31 am

Ich mag deine Geschichten auch sehr - sind sehr anturnend - mmhh


rm_spermcreator 40M
17 posts
4/1/2016 2:12 pm

sehr gute Geschichte


ffm16s8 58M  
56 posts
5/1/2016 9:33 pm

geiler 2 ter Teil
freue mich schon auf den 3 ten Teil geile grüße zu Dir


jomali469 53M
4 posts
8/9/2016 12:15 am

Geiler Badetag und gut geschrieben, regt an für mehr...


Become a member to create a blog